Informationen zur Schülerbetreuung im Markt Kirchseeon

Im Markt Kirchseeon gibt es momentan verschiedene Möglichkeiten Ihr Kind im Rahmen des Ganztagsunterrichtes oder nach dem Unterricht betreuen zu lassen. Im Folgenden werden diese Modelle genauer beschrieben.

 

Anfang 2022 wird eine verbindliche Abfrage an alle betreffenden Erstklass-Eltern gestellt, mit der Bitte, dem Markt Kirchseeon schon vorab mitzuteilen, welche Betreuungsform für das Kind gewünscht wird. Damit möchte der Markt Kirchseeon erreichen, dass durch eine rechtzeitige Planung jedem Kind idealerweise die gewünschte Betreuung zu Teil werden kann.

Das Abfrageformular wird dann zeitgleich auch auf dieser Webseite zur Verfügung gestellt werden.

 

Gebundene Ganztagsschule (GGTS) in der Grund- und Mittelschule Kirchseeon, Münchner Str. 19, 85614 Kirchseeon

 

Die gebundene Ganztagsschule wird in einem festen Klassenverband in der Grundschule
Kirchseeon durchgeführt. Der Pflichtunterricht ist auf Vormittag und Nachmittag verteilt.
Über den ganzen Tag hinweg wechseln Unterrichtsstunden mit Übungs- und Lernzeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen. Somit ist die Ganztagsschule ein Bildungsangebot mit ausgeprägter inhaltlicher Qualität.

Am Mittag werden zwei verschiedene Essen (vegetarisch und nichtvegetarisch) als Klein- oder Normalportion gegen Entgelt (3,50 €/ 4,50 €) angeboten. Eine Preisanpassung bis zum Beginn des neuen Schuljahres ist möglich. Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen ist verpflichtend.

Familien die Kindergeldzuschlag, Wohngeld oder Jobcenterleistungen erhalten, bekommen das Mittagessen über eine Förderung im Rahmen des Bildung- und Teilhabegesetzes bezahlt. Alle
anderen Familien müssen das Essen selbst bezahlen.

Die gebundene Ganztagsschule ist kostenfrei. Die Teilnahme an der Ganztagsschule ist
verpflichtend. In begründeten Ausnahmefällen kann eine Unterrichtsbefreiung ausgesprochen werden. Die gebundene Ganztagsschule wird von Montag bis Donnerstag jeweils bis 15:30 Uhr betrieben. Am Freitag findet die gebundene Ganztagsschule nur bis 13:00 Uhr statt.

Von 15:30 bis 17:00 Uhr kann eine zusätzliche Betreuung gegen Entgelt dazu gebucht werden.

 

Sollten Sie am Freitag nach der Schule Bereuungsbedarf haben, kann die Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGTS) erfolgen. Falls Sie diese längere Betreuung (bis maximal 15:00 Uhr) wünschen, ist das gegen eine Gebühr möglich. Das entsprechende Anmeldeformular wird zu gegebener Zeit bereitgestellt.


In den Ferien wird eine Betreuung gegen Gebühr zu folgenden Zeiten angeboten:

Herbstferien                                                              eine Woche

Buß- und Bettag                                                       ein Tag

Faschingsferien                                                        eine Woche

Osterferien                                                                eine Woche               

Pfingstferien                                                             eine Woche

Sommerferien                                                           drei Wochen

 

Die Betreuungszeit geht derzeit von 8:00 bis 15:00 Uhr. Das Zustandekommen des Betreuungsangebotes in den Ferien setzt eine ausreichende Teilnehmerzahl voraus. Der Preis für einen
Betreuungstag beträgt derzeit 13,50 € pro Teilnehmer.


Träger: Stiftung St. Zeno, Am Hirtenfeld 11, 85614 Kirchseeon

 

 

Offene Ganztagsschule (OGTS) in der Grund- und Mittelschule
Kirchseeon, Münchner Str. 19 Kirchseeon und Graf-Ulrich-Str. 10 in Eglharting

 

Die Offene Ganztagsschule ist ein Ganztagsangebot in schulischer Verantwortung.
Im Anschluss an den regulären Klassenunterricht wird die Offene Ganztagsschule jahrgangsübergreifend gruppenweise organisiert. Die Betreuung in der OGTS ist kostenfrei und findet im direkten Anschluss an den Unterricht durch pädagogisch geeignetes Fachpersonal in den
Räumen der Grund- und Mittelschule Kirchseeon bzw. Eglharting statt. Der Vertragspartner ist die Stiftung St. Zeno Kirchseeon. Die Vertragslaufzeit geht von September 2022 bis Juli 2023. Teilnehmende Kinder müssen von ihren Eltern bei Fehlen abgemeldet werden. Die Einnahme eines Mittagsessens ist in der OGTS keine Pflicht, jedoch dringend anzuraten. Die Teilnahme der Schüler ist grundsätzlich im Umfang der gebuchten Betreuungszeiten verbindlich, da es sich bei den offenen Bildungs- und Betreuungsangeboten um eine schulische Veranstaltung handelt.

Die Teilnahme an regelmäßigen Veranstaltungen außerhalb der Schule (Besuch eines Vereins, Musikunterricht, u.ä.) kann einen Buchungstag auf Antrag bei der Schulleitung ersetzen.

Auf schriftlichen Antrag ihrer Erziehungsberechtigten können Schüler durch die Schulleitung in begründeten Ausnahmefällen von der Teilnahme am offenen Ganztagsangebot ganz oder
teilweise befreit werden.

 

Es gibt es zwei Angebotsformen:

Kurzgruppen bis 14:00 Uhr

Die Kurzgruppe schließt an vier Schultagen (Montag bis Donnerstag) direkt an den stundenplanmäßigen Unterricht bis 14:00 Uhr an. Es müssen mindestens zwei Tage pro Woche
gebucht werden.

 

Langgruppen bis 16:00 Uhr

Hier gelten alle Regeln der Kurzgruppe gleichermaßen, nur das sich die Öffnungszeit
verlängert bis 16:00 Uhr.

 

Für beide Gruppen können weitere Betreuungsangebote nach dem Unterricht und am Freitag in Anspruch genommen werden. Die Gebühr beträgt derzeit:

 

  • Montag bis Donnerstag jeweils von 16:00 bis 17:00 Uhr monatlich 33 €
  • Freitags Betreuung nach Unterrichtsende bis 14:00 Uhr monatlich 28 €
  • Freitags Betreuung nach Unterrichtsende bis 15:00 Uhr monatlich 38 €

 

Zahlung: per Lastschrift 1 Monat im Voraus

 

In den Ferien wird eine Betreuung gegen Gebühr zu folgenden Zeiten angeboten:

Herbstferien                                                              eine Woche

Buß- und Bettag                                                       ein Tag

Faschingsferien                                                       eine Woche

Osterferien                                                                eine Woche

Pfingstferien                                                             eine Woche

Sommerferien                                                           drei Wochen

 

Die Betreuungszeit geht von 8:00 bis 15:00 Uhr. Das Zustandekommen des Betreuungsangebotes in den Ferien setzt eine ausreichende Teilnehmerzahl voraus. Der Preis für einen
Betreuungstag
beträgt derzeit 13,50 € pro Teilnehmer.

 

Träger: Stiftung St. Zeno, Am Hirtenfeld 11, 85614 Kirchseeon

 

 

Hort, Münchner Str. 19, 85614 Kirchseeon und Graf-Ulrich-Str. 10, 85614 Kirchseeon/OT Eglharting

 

Auszug aus der Konzeption

„…Der Hort ist eine familienunterstützende und –ergänzende Einrichtung für Kinder der 1. bis 4. Klasse. Wir übernehmen für eine definierte Zeit des Tages die Verantwortung, Fürsorge, Betreuung und Bildung der Kinder sowie die Beratung der Eltern. Wir sind Begleiter, Unterstützer, Vertrauens- und Bezugsperson der Kinder…“.

Der Hort hat an maximal 30 Tagen im Jahr geschlossen.

Im Hort müssen Elternbeiträge bezahlt werden. Die monatlichen Kosten hängen von der täglichen Betreuungszeit ab:                  

Stunden/    € monatlich                                warmes Mittagessen pro Portion 3,20 €

3 – 4                  82,- €

4 – 5                  90,- €

5 – 6                  98,- €

6 – 7                106,- €

7 – 8                114,- €

8 – 9                122,- €

> 9                   130,- €

 

Die Plätze im Hort werden nach einem an das Punktesystem des Jugendamtes Ebersberg angelehntes System vergeben, da die Anmeldezahlen die freien Plätze in den letzten Jahren
überstiegen haben.

Die Vergabe erfolgt nach Empfehlung des Jugendamtes Ebersberg folgendermaßen:

 

Geschwisterkind im Hort

5 Punkte

Kinder, deren Mutter oder Vater alleinlebend und berufstätig sind, sich in einer beruflichen Bildungsmaßnahme oder Schulausbildung befinden

5 Punkte

Kinder, die einer sozialen Integration bedürfen laut Erfassung durch das Jugendamt

4 Punkte

Kinder, deren Eltern arbeitslos sind und die Aufnahme von Arbeit nachweislich nur durch die Betreuung in der Kita möglich ist

4 Punkte

Kinder, deren Eltern beide berufstätig sind

3 Punkte

Nach pädagogischen Gesichtspunkten (Alters- Geschlechtermischung)

2 Punkte

Kinder, die in die 1. Klasse kommen haben Vorrang vor 2., 3. und 4. Klässlern

1 Punkt

(Auf Verlangen sind entsprechende Nachweise vorzulegen.)

 

Bei Gleichheit der Kriterien bekommt das jüngere Kind den Vorrang - bei Gleichaltrigkeit entscheidet das Los. Die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung spielt keine Rolle. Auch Vollzeitbeschäftigte haben keinen Vorrang.

Adressen

AWO Kinderhort Eglharting                                   AWO Kinderhort Kirchseeon
Graf-Ulrich-Str. 10                                                   Münchner Str.19
85614 Eglharting                                                     85614 Kirchseeon
Tel. 08091 519040                                                  Tel. 08091 4812
Fax 08091 568286                                                   Fax 08091 567903

Träger: AWO, Markt Schwaben, Kreisverband Ebersberg, Herzog-Ludwig-Str. 20, 85570 Markt Schwaben
Leitung:
Katharina Grulke